Sie haben Fragen? Rufen Sie uns einfach an: 03461-259 24 86
0 Artikel
0 Artikel
Onlineshop für Kraftfahrzeugtechnische Literatur

Audi Q3, Q5, Q7

Der Audi Q3 wird seit 2011 produziert und ist nach dem Audi Q7 und dem Audi Q5 das dritte SUV des Ingolstädter Fahrzeugherstellers. Bislang sind drei Baureihen des Q3 erschienen: Der Audi Q3 8U, der Audi Q3 F3 und der Audi Q3 Sportback.
Der Audi Q3 8U wurde von 2011 bis 2018 als SUV-Kombi hergestellt. Seine abgerundete Leichtbau-Karosserie besteht aus einem Verbund von warmumgeformten Stahl und Aluminium. Zur serienmäßigen Ausstattung gehören u.a. zwei Frontairbags, pyrotechnische Gurtstraffer vorne, Isofix-Kindersitzverankerungen im Fond sowie ein integrales Kopfstützensystem. Die Motorenpalette des Audi Q3 8U umfasst 1,4–2,5 Liter Ottomotoren mit 92 bis 270 kW maximaler Leistung sowie 2,0 Liter Dieselmotoren mit 88 bis 135 kW.
Der Audi Q3 F3 wird seit 2018 als SUV-Kombi produziert. Für das Fahrzeug sind drei Ausstattungslinien erhältlich: Q3, Q3 advanced und Q3 S line. Der Q3 F3 besitzt ebenfalls eine Leichtbau-Karosserie aus Stahl und Aluminium. Highlight seiner Ausstattung ist das serienmäßige Audi virtual cockpit, ein digitales Kombiinstrument mit einem 10-Zoll-Display. Seine Motorenpalette umfasst 1,5–2,5 Liter Ottomotoren mit 110 bis 294 kW maximaler Leistung, einen 1,4 Liter Otto-Hybridmotor mit 180 kW sowie 2,0 Liter Dieselmotoren mit 110 bis 47 kW.
Der Audi Q3 Sportback wird seit 2019 produziert und gilt als Variante des F3 mit Schrägheck. Als Kombilimousine umfasst seine Motorenpalette 1,5–2,5 Liter Ottomotoren mit 110 bis 294 kW maximaler Leistung, einen 1,4 Liter Otto-Hybridmotor mit 180 kW sowie 2,0 Liter Dieselmotoren mit 110 bis 47 kW.

Der Audi Q5 ist das zweite SUV-Modell von Audi nach dem Q7 und wird seit 2008 produziert. Bislang sind vier Baureihen des Q5 erschienen: Der Audi Q5 8R, der Audi Q5 FY, der Audi Q5 Sportback und der Audi Q4 e-tron.
Der Audi Q5 8R wurde von 2008 bis 2017 als Karosserieversion Kombi hergestellt. 2012 bekam der Q5 8R ein Update, bei dem neben kleineren äußeren Veränderungen auch Motor und Technik überarbeitet wurden. Zu seiner Motorenpalette gehören 2,0–3,2 Liter Ottomotoren mit 132 bis 260 kW maximaler Leistung, einen 2,0 Liter Otto-Hybridmotor mit 180 kW sowie 2,0 – 3,0 Liter Dieselmotoren mit 105 bis 250 kW.
Der Audi Q5 FY ist die zweite Generation dieser Baureihe und wird seit 2017 produziert. Dafür wurden Front und Heck modifiziert. Besonders auffällig dabei ist der überarbeitete Kühlergrill in Oktagon-Form. Die Motorenpalette des Audi Q5 FY umfasst 2,0–3,0 Liter Ottomotoren mit 140 bis 260 kW maximaler Leistung, einen 2,0 Liter Otto-Hybridmotor mit 220 -270 kW sowie 2,0-3,0 Liter Dieselmotoren mit 100 bis 255 kW.
2021 kam der Audi Q5 Sportback (intern: FYT) in den Handel. Das Fahrzeug basiert auf dem Q5 FY, hat aber ein flacher auslaufendes Dach. Zur Motorenpalette des Q5 Sportback gehören 2,0 Liter Ottomotoren mit 150 bis 195 kW maximaler Leistung, einen 2,0 Liter Otto-Hybridmotor mit 220 -270 kW sowie 2,0-3,0 Liter Dieselmotoren mit 100 bis 251 kW.
Seit 2022 gibt es den Q5 auch als batterieelektrisch angetriebenes SUV unter der Bezeichnung Audi Q5 e-tron. Das Fahrzeug ist sowohl mit Heck- als auch mit Allradantrieb erhältlich. Zur Motorenpalette des Q5 e-tron gehören Elektromotoren mit 150 bis 225 kW. Für den Q5 e-tron ist nur eine Batteriegröße mit einer Reichweite von über 550 km erhältlich.

Der Audi Q7 war 2005 das erste von Audi produzierte SUV. Den Q7 gab es in den Baureihen Audi Q7 4L und Audi Q7 4M.
Der Audi Q7 4L wurde von 2005 bis 2015 hergestellt. Neben dem permanenten quattro-Allradantrieb stach bei diesem Modell vor allem der Spurwechselassistent hervor. Da dem Q7 4L  die Untersetzung für Geländefahrten fehlt, ist er eher für den normalen Straßenverkehr geeignet. Seine Motorenpalette umfasst 3,0-4,2 Liter Ottomotoren mit 200 bis 257 kW maximaler Leistung sowie 3,0-6,0 Liter Dieselmotoren mit 150 bis 368 kW.
Seit 2015 ist der Audi Q7 4M auf dem Markt. Das SUV ist kleiner und leichter als sein Vorgänger, Türen, Kotflügel, Motorhaube und Heckklappe bestehen aus Aluminium. Der Q7 4M verfügt serienmäßig über Allradlenkung. Zu seiner Motorenpalette gehören 2,0-4,0 Liter Ottomotoren mit 185 bis 373 kW maximaler Leistung, 3,0-4,0 LiterDieselmotoren mit 160 bis 320 kW sowie ein 3,0 Liter Dieselhybrid mit 275 kW.

In dieser Kategorie finden Sie zu allen Baureihen der Audi Q3, Q5, Q7 zahlreiche originale, überwiegend gebrauchte Werkstatthandbücher, Reparaturhandbücher, Reparaturanleitungen, Wartungsanleitungen, Ersatzteilkataloge, Betriebsanleitungen und vieles mehr rund um die Themen Reparatur, Wartung und Bedienung. Detaillierte Beschreibungen erhalten Sie, wenn Sie direkt auf den jeweiligen Artikel klicken. 
 
Zeige 1 bis 21 (von insgesamt 28 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
  • 2
Glasdach Konstuktion u. Funktion
Art.-Nr.: 15540
9,90 €*
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
SSP 441 Audi Q7 4L 2008 Selbststudienprogramm Keramikbremsen
Art.-Nr.: 49447
12,00 €*
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
SSP 429 433 Audi Q5 8R Selbststudienprogramme 2008
Art.-Nr.: 90256
12,90 €*
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
SSP 638 648 Audi Q7 4M Selbststudienprogramme 2015/16
Art.-Nr.: 90286
12,90 €*
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
SSP 602 Audi Q3 2,0l TFSI TDI Konstruktion Funktion
Art.-Nr.: 20252
14,90 €*
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
8 Zylindermotor, Kennbuchstabe BAR, BNS
Art.-Nr.: 15515
19,90 €17,91 €*
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Zeige 1 bis 21 (von insgesamt 28 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
  • 2